Tram-on-Tour
das Straßenbahnmagazin

Naumburger Straßenbahn




Die Strecke führt vom Hauptbahnhof zur Innenstadt und ist 2.5 km lang; damit ist die Naumburger Straßenbahn der kleinste Betrieb Deutschlands. Die Bahn, seit ihrer Gründung auch „Wilde Zicke“ genannt, hat unzählig viele Einstellungsversuche überlebt. Als ehemalige Ringstraßenbahn einmalig in Europa präsentiert sie sich heute auf nostalgischen Geleisen im Zweirichtungsverkehr. Seit 1994 ist die Naumburger Straßenbahn GmbH Pächterin der Straßenbahnanlagen von der Stadt und führte den Betrieb.


Typ Gotha


Typ Reko